zurück zur Auswahl 2005

200501.jpg

Inhalt 1/2005

Nachgefragt…

Walter Pöchhacker wurde 1998 von einer großen österreichischen Tageszeitung beauftragt, Klarheit in den Fall Natascha Kampusch zu bringen. Schon damals gab es Kritik an den Ermittlungsmethoden der Polizei. Schlussendlich hat Pöchhacker nicht locker gelassen und seine weiteren Ermittlungen selbst finanziert. Bereits seit 4 Jahren behauptet Pöchhacker, den Täter und das Versteck der Leiche zu kennen! Vor kurzem hat er ein Buch über diese Causa mit dem Untertitel "Wenn Polizisten über Leichen gehen" veröffentlicht und beschuldigt die Behörden der Schlamperei und der Vertuschung. Interview von Georg Krasser, Berufsdetektiv, Wien
Zur Buchbestellung:
http://www.detektiv-poechhacker.at/de/buch.htm

Mehr als nur eine Rezension

... zum Buch "Der Fall Natascha. Wenn Polizisten über Leichen gehen". Von Mag. Dr. Werner Petrowicz, Berufsdetektiv und Ex-Justizanstaltsleiter, Innsbruck

Recht Österreich

Besitzstörung durch Detektive?

Sozialbetrügern geht's an den Kragen.

Jetzt wird es also doch strafbar, den Staat bzw. verschiedene Körperschaften zu betrügen. Was ein redlicher Unternehmer nie verstand, wurde jetzt gesetzlich korrigiert. Vereinfacht ausgedrückt, ist es ab dem 1.3.2005 strafbar, eine Firma zu führen / gründen, in der Absicht, keine oder zuwenig Sozialabgaben zu leisten. Von Peter Lang, Berufsdetektiv, Brunn am Gebirge

Die Bürgerkarte.

Behördlicher Zustelldienst. Von Marcus Wind, Berufsdetektiv, Wien

Storys

Der "Richtige Riecher 2005"

Neuer Preis ausgelobt

ACHTUNG: Plagiate.

Der Nachweis, dass es sich bei einem mangelhaften Produkt nicht um ein eigenes sondern um eine Fälschung handelt, ist oft schwer zu erbringen.

Daktyloskopische Spurensuche.

Viele von uns drucken sie auf ihren Geschäftsunterlagen, Visitenkarten, Aufklebern ab, verwenden sie für Logos, oft sind sie auf homepages zu finden; Neben Lupe und "Krachen" assoziiert sie auch die Öffentlichkeit mit uns Detektiven: Papillarlinien. So gerne verwendet, so rar sind andererseits solche, die wirklich danach suchen. Von Georg Hirtl, Berufsdetektiv, St. Pölten

Security Audits

nach IT-Grundschutzhandbuch. Von Dipl.-Ing. Markus Schwaiger, Berufsdetektiv, Wien

Cowboy und Profischuldner Harry W.

Der Fall des Harry W. zeigt das erfolgreiche Zusammenspiel von Observation, diskreter Umfeldbefragung und legendierter Direktbefragung bei der Ausforschung von Vermögenswerden eines zahlungsunwilligen Schuldners. Von Bernhard Maier und Andreas Schweitzer, Berufsdetektive

Der Bundesverband Deutscher Detektive e.V. lud zu seinem 47. Fortbildungsseminar nach Bielefeld. Von Peter Lang, Berufsdetektiv, St. Pölten

Auslandspraktikum eines Privatdetektiven in Ausbildung

- Teil 2. Von Jens Riess, Privatdetektiv, dzt. Australien

Feng Shui Tipp zum Tag.

Die Standortauswahl nach Feng Shui Aspekten. Von Reinhard Molcik, Berufsdetektiv und Int. Dipl. Feng Shui Berater

short cuts

Telefonengel & Co

Hans Bankl verstorben

Freies Geleit für Tibor Foco?

Justizministerin Karin Miklautsch hatte Focos Eltern Mitte Februar 2005 freies Geleit für Foco versprochen, wenn er sich stellt. Das würde ihm zwar die Untersuchungshaft bis zum Ende des Prozesses ersparen, aber nicht die Einstellung des Verfahrens. Die Eltern Theodor (87) und Christine (80), die ihren Lebensabend dem Kampf um die Rehabilitierung ihres Sohnes gewidmet haben, haben ihre Zweifel, sie wollen keinen Antrag auf "freies Geleit" stellen. Peter L., der "Komplize" von Tibor Foco, wurde 1996 nach sechs Jahren Gefängnis vom Mord am Callgirl Elfi H. freigesprochen. Bis heute kämpft er um volle Haftentschädigung…

DVDthek

Der Einsatz (The Recruit).
S.W.A.T. Die Spezialeinheit
Mindhunters

book review

"Täterprofile bei Gewaltverbrechen" von Cornelia Musolff, Jens Hoffmann. Springer Verlag, Oktober 2001, ISBN 3540673601, EUR 39,95

"Justizirrtum!" von Jörg Kunkel, Thomas Schuhbauer, Campus Verlag, November 2004, ISBN 3593375427, EUR 24,90

"Verbrechen und Krankheit" von Ylva Greve, Böhlau Verlag, September 2004, ISBN 3412064041, EUR 49,90

"Die Psychologie des Überzeugens" von Robert B. Cialdini, Huber Verlag, Bern, November 2003, ISBN 3456840535, EUR 26,95

"Das Cobra-Prinzip" von Wolfgang Bachler/ Peter Gnaiger, ECOWIN Verlag Salzburg 2004, ISBN 390240406X, EUR 19,90

"Die neuen Bodyguards" von Johann Fesl /Norbert Blaichinger, Edition Innsalz, Apsach 2004, ISBN 3901535861, EUR 20,-

tools

Zuviel Lenssen & Partner gesehen?

Sie wollen auch die ultimative Videotasche, mit der Ihnen nichts mehr entgeht? Bis dato hatten Sie keine Zeit, Lust und Laune herumzubasteln. Beim SPYSHOP in München können Sie die Kamera bestellen… http://www.spyshop-online.de

Revolver Mail

Spytalk

"Imagery Intelligence"

Nachtsicht in Farbe für die Militärs

X-Friend

Kostenlose Rückwärtssuche für Telefonnummern im Internet

Winston Monitoring 2004

Handy Navigationssystem A1 NAVI

Sicherheitsexperten warnen vor Desktop-Suchtools

Angreifer drang in T-Mobile-Netz ein

Digipix News

"Digitale Dunkelkammertechnik"

Fotobearbeitung und Farbmanagement mit Open-Source- und Shareware-Werkzeugen, mit CD-ROM. von Winfried Schwolgin, dpunkt Verlag, September 2004, ISBN 3898643042, EUR 42,-. http://www.dpunkt.de

"Fotografische Grundlagen"

von Eib Eibelshäuser, dpunkt Verlag, September 2004, ISBN 3898642836, EUR 44,-. http://www.dpunkt.de

"Die Digitale Dunkelkammer"

- vom Kamera-File zum perfekten Print. Arbeitsschritte, Techniken, Werkzeuge. Von Bettina Steinmüller/Uwe Steinmüller, dpunkt Verlag, September 2004, ISBN 3898643018, EUR 44,-. http://www.dpunkt.de

Digital abtauchen?

Wenn Sie vorhaben, sich der Unterwasserfotografie zu widmen, könnte Ihre erste Überlegung sein, ob Sie das Geld in eine normale digitale Landkamera mit Unterwassergehäuse investieren möchten, auf eine günstige und praktische Lösung wie den Aquapac zurückgreifen oder sich von vornherein auf ein amphibische Kamera festlegen…

Canon EOS 350D.

Mit der EOS 350D stellt Canon die Nachfolgerin der Canon EOS 300D vor. Die Kamera wartet mit einem neu entwickelten 8,0 Megapixel CMOS-Sensor im APS-C Format (Verlängerungsfaktor 1,6) auf und soll mit zahlreichen technischen Verbesserungen und kompakterer Bauweise überzeugen…

Sony DSC-H1 Cyber-shot.

Sony hat eine 5-Megapixel-Kamera vorgestellt, die auf eine 12fach-Zoom-Vergrößerung kommt; Brennweitenbereich liegt nach 35-mm-Kleinbildverhältnissen bei 36 bis 432 Millimetern. Die Kamera besitzt übrigens anstelle eines optischen einen digitalen Sucher mit einer Auflösung von 115.000 Bildpunkten. Zur besseren Kontrolle über das Bildergebnis kann man neben einer Programmautomatik auch Zeit- und Blendenprioritäten festlegen oder alle Parameter selbst bestimmen. Gleiches gilt auch für die Bestimmung des Weißpunktes, den man manuell, anhand einiger Voreinstellungen für typische Lichtsituationen oder vollkommen manuell vornehmen kann….

Kurze Bildfolgezeit.

Nikon D2Hs mit 8 Bildern/Sekunde bei 50 Bildern pro Serie: Nikon stellt eine neue professionelle, digitale Spiegelreflexkamera als Nachfolgerin der D2H vor…

7,1 Megapixel.

Im titangrauen "Handschmeichler - Look" präsentiert sich die neue Digital Ixus 700 von Canon…

Riesige Bilder aus kleinem Apparat.

Im Gegensatz zu der seit Oktober 2004 erhältlichen, etwas breitschultrigen Exilim Pro EX-P700 hat Casio jetzt ein 7-Megapixel-Modell im schlanken Gehäuseformat der Z-Serie vorgestellt…