zurück zur Auswahl 2006

200603.jpg

Inhalt 3/2006

Lauscher an der Wand

Es wird geschnüffelt wie nie zuvor. Datenklau gehört inzwischen zum Berufsalltag. Die Methoden sind vielfältig, die Risiken aufzufliegen gering. Interessant ist alles, womit sich später Geld verdienen lässt: Kalkulationen, Forschungsergebnisse, Strategiepapiere, Kundendateien.

Literatur zum Thema:

"Lauschziel Wirtschaft" Abhörgefahren und -techniken, Vorbeugung und Abwehr von Manfred Fink
"Die Kunst der Täuschung" von Kevin D. Mitnick
"Die Kunst des Einbruchs" von Kevin D. Mitnick
"Wirtschaftsspionage" von Udo Ulfkotte
"Gefahren und Bedrohungen durch Wirtschafts- und Industriespionage in Deutschland" von Jan Meissinger
"Maulwürfe in Nadelstreifen. Wirtschaftsspionage - Der neue Job der Geheimdienste" von Andreas Förster
"Die Welt der Spione" von H. K. Melton
"Der perfekte Spion. Die Welt der Geheimdienste" von H. K. Melton
"Lauschangriff - Technische Bekämpfung Organisierter Kriminalität" von Dr. Michael Lepuschitz
"Spione, die die Welt bewegten. Von den Pharaonen bis Mata Hari" von Manfred Reitz
"James Bond - Top Secrets. Die Welt des 007" von Siegfried Tesche
"Kenne deinen Feind - Fortgeschrittene Sicherheitstechniken" von Cyrus Peikari, Anton Chuvakin
"Das Netz der Schattenmänner Geheimdienste in Österreich" von Kurt und Max Tozzer
"Der Geheime Krieg der Agenten Spionagedrehscheibe Wien" von Kid Möchel, Rasch und Röhring

Die Lieblingssoftware der Geheimdienste

Um Unternehmen die Analyse von E-Mails und Textdokumenten zu erleichtern, entwickelte eine britische Firma eine Spezialsoftware, die Bedeutungsmuster erkennen kann. Das Programm wurde zum Liebling der Geheimdienste.

Spektakuläre Spionagefälle

Mata Hari, Sidney Reilly, Lawrence von Arabien, Cicero, Lonsdale, der Lucy-Spionagering. Das sind nur ein paar der schillernden Charaktere in unserem Überblick über die mutigsten und ausgefallensten Spionagefälle, die im 20. Jahrhundert an die Öffentlichkeit gelangten.

Geschichte der Spionage

Der ORF brachte ab 14. Juli in ORF 2 den Fünfteiler "Top Secret". In zahlreichen Interviews gelang es, Akteuren aus dem Kalten Krieg so manches Berufsgeheimnis zu entlocken. Der amtierende KGB-Chef wurde zu einem TV-Auftritt überredet aber auch Top-Spion Markus Wolf nimmt erstmals seit vielen Jahren im TV Stellung.

Recht Österreich

Betrifft: Sicherheitsgewerbe (Berufsdetektive- und Bewachungsgewerbe) Gesetzliche Regelungen - Daten 2005). Der Abgeordnete Mag. Johann Maier und GenossInnen hat am 27.6. eine Anfrage an den Bundesminister für Arbeit und Wirtschaft, am 29.6. eine Anfrage an den Bundesminister für Inneres und am 14.7 eine Anfrage an den Bundeskanzler gestellt.

Regelung der Zulassung und Ausbildung des Sicherheitsgewerbes in den übrigen Mitgliedsstaaten der EU

"Causa Guggenbichler" Ex-Referent nimmt Stellung.

Ein Interview von Cornelia Haupt mit dem ehemaligen Rechtsreferenten der Berufsgruppe "Berufsdetektive" in der Wirtschaftskammer Wien, Ing. Peter Pokorny

Handyortung für Jedermann

Mit dem Handy in der Tasche ist man nicht nur immer erreichbar, sondern man kann auch jederzeit geortet werden. Dazu wird nur ein PC, ein Internetzugang und das zu überwachende Handy benötigt - und ein Dienstleister, der die Überwachung übernimmt.

Tools

Trackstick
Hakin9
USB Wireless PC Lock
"Brando" USB-Schreiber
USB Sticks aus Holz
Webcam mit Teleskop-Optik

Testbericht: Videoaufnahme für unterwegs.

Digitale Videorekorder (DVRs) gibt es ja nicht seit gestern. Bisher waren solche Geräte meist entweder im Analog - Videorekorder - Format dimensioniert oder wurden durch PC - Software realisiert - was die ganze Angelegenheit kaum kleiner machte. Die Firma Archos nahm sich diesem Missstand vor einigen Jahren an und wurde Marktführer. Von Karl Stephan Novak, www.msi.at

Bewegungsmelder "Eyetec" von Siemens erkennt verdächtige Personen nicht nur an der Körperwärme, er kann jetzt auch sehen.

Neue Software gegen Zeugnisfälschungen

Der so genannte Digital Seal der Firma xyzmo versiegelt das Dokument im PDF-Format. Die Herkunft und Unverfälschtheit des Zeugnisses kann mittels Mausklick auf einen Link im Internet überprüft werden.

Sony GPS-CS1

Anonym im Internet

Auch wenn der Spruch "ich habe nichts zu verbergen" sehr beliebt ist, so gibt es doch einige Gründe, die dafür sprechen, zumindest gelegentlich anonym im Internet zu arbeiten: der Wunsch nach dem Schutz der eigenen Daten, Angst vor Repressalien (durch Arbeitgeber oder Gesellschaft) - und natürlich speziell in unserer Branche das Arbeiten unter Legende. Von Dipl.-Ing. Markus Schwaiger, www.msi.at

Buchtipps

"Gefahren und Bedrohungen durch Wirtschafts- und Industriespionage in Deutschland" von Jan Meissinger
"Die Kunst des Einbruchs" von Kevin D. Mitnick
"Lauschangriff - Technische Bekämpfung Organisierter Kriminalität" von Dr. Michael Lepuschitz
"Spione, die die Welt bewegten" von Manfred Reitz
"James Bond - Top Secrets. Die Welt des 007" von Siegfried Tesche
"Verdacht auf Geldwäsche - Im Kreuzfeuer internationaler Sorgfaltspflichten. Liechtenstein - Österreich - Deutschland - Schweiz" von Andreas Insam
"Handbuch des Sachverständigenrechts - Praxisleitfaden für das Verwaltungsverfahren" von Attlmayr, Martin; Walzel von Wiesentreu, Thomas E.
"Grundlagen zum Strafrecht - Erläuterungen und Prüfungsaufbauten" von Tanja Hartmann
"Der Knochenleser" von Bill Bass, Jon Jefferson, Sebastian Vogel
"Gierige Bestie - Erfolg. Demütigung. Rache" von Dr. Thomas Müller
"Schwarzbuch Zigarette - Rauchen gefährdet Ihr Bewusstsein" von Keyvan Davani
"Gauner, Haie, Dilettanten" von Klaus Grubelnik

Digipix News

Infrarotkamera.

Fujifilm bringt eine Spezialversion seiner "FinePix S3 Pro"-Spiegelreflexkamera auf den Markt. Das interessanteste Merkmal ist zweifelsohne die Empfindlichkeit im ultravioletten und infraroten Bereich.

Wärmebildkamera.

Die IR-FlexCam ist eine vollständig radiometrische, portable Infrarotkamera mit herausragender Bildqualität.

Nikon D80

Kern des neuen Modells ist ein CCD-Bildsensor in Nikons DX-Format, Laut Nikon ist die Kamera in 0,18 Sekunden nach dem Einschalten bereit und löst mit einer Verzögerung von 80 Millisekunden aus.

Der Canon HV10 ausgestattet mit einem 10fach optischen Zoom soll schon im Standard-TV-Format durch ausgezeichnet Werte überzeigen, die Aufzeichnung erfolgt durch den Canon CMOS-Sensor mit 1920 x 1080 Pixeln in einer viermal höheren Bildauflösung, als das derzeitige PAL Standard Fernsehformat.

Infrarotkamera zu Mieten.

Bei der Firma Thermotemp in Berlin können Sie ab EUR 185,-/täglich eine Infrarotkamera (DL-700C) mieten.
Link: www.thermotemp.de
Mehr Kameras und Infos finden Sie noch unter: www.ebs-thermographie.de

Pentax Optio W20

Digital Hero

spytalk

Schiessender Kugelschreiber.

Im Juli wurde von einem Projektil aus einem "schießenden Kugelschreiber" ein 34-jähriger Mazedonier am Gürtel in Wien-Josefstadt ins Knie getroffen.

Lautloser Späher über Los Angeles.

Die US-Polizei will Drohnen einsetzen, die eine neue Ära in der zivilen Überwachungstechnik einläuten könnten.

Heute schon die Welt gerettet?

Die Münchner Eventagentur Mydays verspricht um EUR 549,- ein Leben wie im Film: Zwei Tage lang Verfolgungsjagden, Schießereien und ein Ziel, für das es sich zu sterben, äh, spielen, lohnt: die Rettung der Welt. Agentenfieber: Nach einem Tag Ausbildung im Kompass-Lesen, Schießen (Farbmarkierer), Motorrad-Fahren etc. startet die geheime Mission mit einem Sprung aus 4000 m Höhe.

Geheimdienstagenten für Privatjobs zu mieten.

Statt Privatdetektive können Inder mit dem nötigen Kleingeld einem Zeitungsbericht zufolge auch Agenten der indischen Geheimdienste mieten.

Detektiv auf Hackerkonferenz verhaftet.

Der Chef einer Online-Detektei (Pallorium Inc.), Steven Rambam, ist auf der Hacker-Konferenz HOPE (Hackers on Planet Earth) vom FBI abgeführt worden.

Überwachung mittels Satellitenbildern.

Die EU überwacht mit Satellitenbildern die EU-Landwirtschaftsförderungen - mit Spezialaufnahmen wird festgestellt, ob auf den Feldern wirklich jene Pflanzen wachsen, für die Fördergelder kassiert werden. In Österreich wird mit Luft- und Satellitenbildern kontrolliert, ob Seegründe nicht vergrößert, sprich aufgeschüttet werden, um ihren Wert zu heben.

Neuer royaler Abhörskandal.

Wegen eines möglichen Lauschangriffs nahm die Polizei in London drei Verdächtige fest, darunter den leitenden Redakteur einer Boulevardzeitung.

Short Cuts

Geiger Prozess
Justizirrtum
General suspendiert
"Saliera" Dieb bald vor Gericht
Klatschreporter und Detektiv wegen Lauschangriff auf Prinz Charles vor Gericht
TV Criminal Minds
Mickey Spillane ist tot

Story

Shit happens

Wenn der Diensthund eines Berufsdetektivs aus dem letzten Loch pfeift. Von Georg Krasser

Fortbildung für Detektive

BID 10. und 11.11.2006 (www.bid-detektive.de)
BDD 25. und 26.11.2006 (www.bdd.de)

Ermittlerforum

Leserbrief

Termine