zurück zur Auswahl 2008

200803.jpg

Inhalt 3/2008

Das FBI – Die amerikanische Bundespolizei wird einhundert Jahre alt

FBI, drei Buchstaben die weltbekannt sind, drei Buchstaben die polarisieren. Das FBI (Federal Bureau of Investigation) ist die Bundespolizeibehörde der Vereinigten Staaten von Amerika. Es geht auf das BI (Bureau of Investigation) mit einer hundertjährigen Erfolgsgeschichte zurück, die am 26. Juli 1908 mit 34 Agenten in Washington D. C. ihren Anfang nahm. Seitdem hat sich die Zahl der Agenten stetig erhöht, auch wenn sie erst ab 1934 offiziell Schusswaffen führen durften und erst 1935 Federal, d. h. für die gesamten USA zuständig, wurden. Im Jahr 2008 verfügt das FBI über ein Budget von über sechs Milliarden US-Dollar, 30.000 Mitarbeiter und eine umfassende, weltweite Reputation.
Von Dr. Frank B. Metzner

Auf der Suche nach den Vorfahren.

Ein Besuch beim einzigen international tätigen Familienforscher Österreichs.
Von Ing. Peter Pokorny

Im Gespräch mit Mag. Dr. Maria Fekter – Bundesministerin für Inneres.

"der detektiv" traf Bundesministerin Mag. Dr. Maria Fekter zum Gespräch über berufsrelevante Fragen.

Detektive sind im Strafprozess helfende Hände

In Fernsehserien oder Gerichtsserien ist alles klar: Da kommt der Detektiv als Partner des Anwalts in letzter Sekunde zur Tür herein und überbringt den entscheidenden Entlastungsbeweis. Wie ist das im realen Gerichtsalltag beim Strafgericht, wo es für Angeklagte um die Wahl zwischen Gefängnis und Freiheit geht? Haben Detektive etwas mitzureden? Spielen sie eine Rolle?
Von Marcus J. Oswald

Standespolitische Interessensvertretung - Zwischen Traum und Wirklichkeit

Standesregeln für Berufsdetektive
Von Komm.-Rat Ing. Siegfried Frisch

Risikofaktor "Illegale Datenweitergabe"

Wenn Berufsdetektive illegale Datenverarbeitung betreiben.
Von Ing. Peter Pokorny

Datenschutzrechtliche Fettnäpfchen – und wie man sie vermeidet

Von Ing. Peter Pokorny

Klienten, Interessenten, Gauner und Idioten

In der schönsten Phase der Gründerzeit, also ca. 1885, gab es in allen Hauptstädten Europas Berufsdetektive, die auch eingesetzt wurden. Sei es Paris, London oder Berlin. Sie waren nie billig und das Wort eines pensionierten österreichischen Kollegen "Detektive sind Luxus" hatte und hat seine Bedeutung.
Von Walter Penk-Lipovsky

DigiPix-News

Canon EOS 50D mit 15,1 Megapixel und ISO 12.800

Nikon D90 mit Videofunktion

Roboter schießt Panoramafotos mit Digitalkamera

Silikon für die SLR

Filmen mit Geotagging

tools

JTimeStamper

Toughbook CF-U1

Lichtfeldkameras

Seitz 6x7

Spytalk

Mit der Lizenz zum Schießen

Webseite macht US-Strafregister kostenlos zugänglich

1,4 Millionen E-Mail-Adressen im Internet zum Download

Geheimnisverrat...

Web 2.0 erleichtert Detektiven das Leben

Fingerabdruck verrät mehr als Identität des Täters

Buchtipps

Strategische Wirtschaftsspionage. Die HighTech-LowCost-Strategie der Volksrepublik China
Marco Schreiner
Vdm Verlag Dr. Müller, Mai 2008
ISBN 978-3639007565
EUR 59,-

Hacking in der Schweiz
Im Spiegel des europäischen, des deutschen und des österreichischen Computerstrafrechts

Christa Pfister
NWV-Neuer Wissenschaftlicher Verlag
ISBN 978-3830515227
EUR 38,80

Kriminalität gegen Versicherungen
Max Edelbacher, Michael Theil
Linde Verlag, März 2008
ISBN 978-3707312874
EUR 37,-

Unerkannt im Netz
Sicher kommunizieren und recherchieren im Internet

Peter Berger
Uvk Verlag, August 2008
ISBN 978-3867640879
EUR 29,90

Polizei Inside
Was läuft falsch? Analyse und die spektakulärsten Kriminalfälle

Max Edelbacher
Amalthea Verlag, Juli 2008
ISBN 978-3850026390
EUR 22,90

Gier frisst Hirn
Von Betrügern und Betrogenen

Jürgen Wagner
Orell Füssli, Juni 2008
ISBN 978-3280052860
EUR 24,-

Pascal - Anatomie eines ungeklärten Falles
Dieter Gräbner
Gollenstein, Juni 2008
ISBN 978-3938823323
EUR 14,90

Der Metzger sieht rot
Thomas Raab
Leykam, Mai 2008
ISBN 978-3701176199
EUR 19,40

Short cuts

Der Fall Helmut Frodl

Kannibalen Prozess

Fritzl Bücher

Rufmord – Bodyguard verklagt Verona Pooth

Urteil stellt Bonitätsauskünfte in Frage

Maddie: Detektive prüfen Kinderschänder Theorie

"Osberger"- Anwalt beruft gegen Urteil

Obduktionen künftig auf dem Zentralfriedhof

Veranstaltungen

51. Fortbildungsseminar des Bundesverbandes Deutscher Detektive (BDD) e.V. am 22. und 23. November 2008 in Nürnberg. Infos: www.bdd.de

BID Workhop "Observation" am 26/27. September 2008 in Kassel . Für 27./28.November ist der dritte BID-Fach-Workshop in Kassel geplant. Infos: www.bid-detektive.de

Attention Workshops

Am 6. November veranstaltet Kocks-Confidence in Düsseldorf Workshops. Infos: www.kocks-confidence.de