zurück zur Auswahl 2009

200903.jpg

Inhalt 3/2009

Stories

no more secrets

Die von Unternehmen im Streben nach Marktbeherrschung eingesetzten Methoden sind brutal, oft illegal, und ihre Folgen für die wirtschaftliche Konkurrenz sind mitunter verheerend und existenzbedrohend. Stellt man die geschätzten finanziellen Schäden, die durch Wirtschaftsspionage verursacht werden, jenen Fällen, die überhaupt an das Licht der Öffentlichkeit dringen, den tatsächlich gefassten Tätern und erfolgreich geführten Ermittlungsverfahren, gegenüber, erkennt man "Business ist wie Krieg führen".
Von Cornelia Haupt, MSc, http://www.detektiv.at

Der Detektiv auf "Wanzenjagd"

Gleich vorab: die "Wanze" ist tot – es lebe das "Lauschmittel". Allen Ernstes hat die konventionelle Wanze im Blumentopf ausgedient, weil es ungleich leichter und risikoloser ist, Betriebsspionage z.B. mit Hilfe des Telefons zu begehen, das ohnehin im Chefbüro vorhanden ist und das von außen sehr leicht manipuliert werden kann.
http://ssep.global-security.org

Nachgefragt: Private Eyes in Slovenia

Detektive aus den verschiedensten Ländern kämpfen seit Jahren um eine einheitliche, EU-konforme, Ausbildung und Qualitätsrichtlinien. Es gibt wenige Länder, in denen das Gewerbe reglementiert ist, einer Ausbildung samt Prüfung und der notwendigen Zuverlässigkeit und Zulassung bedarf.
http://www.detektivka.si

Undercover: Insider Wissen

In der Kolumne "Undercover" berichtet Bernhard Maier über Ermittlungen unter Legende und über Techniken der Legendenbildung.
Von Mag. Bernhard Maier

Recht Österreich

Der Detektiv und sein Bericht im Zivilprozess – gerichtsverwertbar?

Betrachtet man die einzelnen Serien im Fernsehen (Ein Fall für Zwei, Miss Marple, Sherlock Holmes, usw.) und vergleicht diese mit der Wirklichkeit, so wird man hier kaum Gemeinsamkeiten entdecken, außer dass sich die Charaktere allesamt Detektiv nennen. Doch ganz so ist es auch wieder nicht. Bei genauer Betrachtung wird man feststellen, dass jede dieser Figuren und auch ein Realitätsdetektiv ein, und dasselbe Ziel verfolgen: Das Sammeln von Beweisen, um dem Recht Genüge zu tun. Somit stellen sich die Fragen: "Wie kann der Detektiv dem Recht Genüge tun? Er sammelt Beweise und legt sie vor. Wem legt er sie vor? Was sind Beweise? Unter welchen Beweisen ist der Detektiv und sein Bericht zu subsumieren? Gilt der Detektivbericht als gerichtsverwertbarer Beweis?"
Der nachfolgende Beitrag soll erläutern, wie der Detektiv und sein Bericht im Zivilprozess einzuordnen sind und welche Probleme daraus resultieren können.
Von Andreas Schweitzer

Unklare Rechtslage bei Mail-Überwachung

Facebook amtlich gesperrt

Keine Meldepflicht für Videoüberwachung im privaten Bereich

http://www2.argedaten.at/session/anonym145009spxjji728657.E42_INP.html

Geschworene und Schöffen heimlich abgeschafft

Recht Deutschland

Erhebliche Rechtsrisiken beim Einsatz von GPS-Trackingmodulen

Der Einsatz preiswerter, gegenüber der konventionellen Observation kostengünstigerer GPS-Ortungsmodule hat im privaten Ermittlungswesen zugenommen. Die Rechtsprechung geht dahin, dass in der Installation von Trackingmodulen ein datenschutzrechtlicher Verstoß zu sehen ist, da Trackingdaten personenbezogene Daten sind. Der Einsatz stellt ggf. eine erhebliche Rechtsverfehlung dar.
Von Klaus-Henning Glitza
http://www.boorberg.de/sixcms/detail.php?id=108963&hl=glitza

Änderungen des Waffenrechts

Auch verbale sexuelle Belästigung rechtfertigt Kündigung

Kaufhausdetektiv schoss über das Ziel hinaus

Vorgetäuschte Arbeitsunfähigkeit

Keine Videoüberwachung im Aufzug

Degussa spitzelt

Observierung von Hartz IV-Empfängern gestoppt

Detektive gegen Versicherungsbetrug

Recht Schweiz

Suva lässt Schnüffler los

Echtzeitüberwachung ist erlaubt

ShortCuts

"CSI St. Pölten"

Das Comeback von Hofrat Ernst Geiger

Mitarbeiterüberwachung

Facebook sorgt für Wirbel bei US-Mordprozess

"der detektiv" TWITTERT

http://twitter.com/derdetektiv

Falscher Detektiv

Detektiv denunziert

Rambo wird 70!

Buchtipps

"Jörg Haider - Unfall, Mord oder Attentat"

Gerhard Wisnewski

"Polizeiliche Vernehmung und Glaubhaftigkeit"

Hermanutz/Litzcke/Kroll/Adler

"Verheimlicht - vertuscht – vergessen"

Gerhard Wisnewski

"Anwalt-Deutsch, Deutsch-Anwalt"

Dr. Ralf Höcker

"Industriespionage"

Christian Schaaf

"Jahrbuch Datenschutzrecht und E-Government 2009"

Dietmar Jahnel

"Autorenerkennung"

Christa Dern

"Neue Wege im Strafverfahren"

Bundesministerium für Inneres

"CSI-Forensik für Dummies"

Douglas P. Lyle

"Täter-Väter"

Heidi Kastner

Digipix-News

Nachtsichtgerät für Canons Spiegelreflexkameras

Minimalistische Videokamera mit 1080p-Aufnahme

Hybrid System von Canon

Veranstaltungen

Mark Benecke - Der Madendoktor kommt wieder nach Wien!

http://www.madendoktor.at

Eurodet

http://www.eurodet.at

ÖDV / IKD Jubiläumstagung

am 16./ 17. Oktober 2009 in Wien
http://www.oedv.at