zurück zur Auswahl 2009

200904.jpg

Inhalt 4/2009

Titelstories

Feuerteufel am Arbeitsplatz

Das Ziel dieses Beitrages ist es an ausgesuchten Fallbeispielen, die der Autor allein im letzten Jahr zu ermitteln hatte, auf das bekannte jedoch oft nicht erkannte Problem "Brandstiftung von Mitarbeitern in Unternehmen" hinzuweisen und schlaglichtartig die unterschiedlichen Täter, Motive, Tatmittel sowie Vorgehensweisen zu beleuchten.
Von Frank D. Stolt

Die Wahrheit ist eine eiskalte Geliebte

Dr. Mark Benecke, Kriminalbiologe und einer von 20 Spezialisten weltweit, hält in Wien einen ganztägigen Vortrag zum Thema "Kriminalbiologie - Forensic Science in der gerichtlichen Beweisführung".
Von Cornelia Haupt, MSc., http://www.detektiv.at

Nachgefragt: Der lebende Beweis

Prof. Kathrin Yen hat die erste klinisch-forensische Ambulanz in Österreich ins Leben gerufen.
Die Ambulanz ist eine Untersuchungsstelle für Menschen jeden Alters, die von körperlicher und sexueller Gewalt, Kindesmissbrauch oder Kindesmisshandlung betroffen sind.

Risikofaktor Mensch

Mitarbeiter als potenzielle Gefahrenquelle
Die Ursachen für Gefährdungen, die im Unternehmen selbst wurzeln, werden in der Regel unterschätzt. Gerade aber im Dienstleistungsbereich, wo es primär auf die Arbeitskraft "Mensch" ankommt, kann vom Mitarbeiter Gefahr ausgehen.
Von Cornelia Haupt, MSc., http://www.detektiv.at

Short Cuts

Alibi durch Facebook

McCanns von Detektiv betrogen

Festnahmen in der Causa Flick

Oskar und die Detektive

Natascha Kampusch Dokumentation

Verhandlung im Fall Kampusch

Recht Österreich

Krankenstand: Kino ja, Fensterputzen nein

Büroservice der WKW

Recht Deutschland

Beweisverwertungsverbot bei mitgehörten Telefongesprächen

Diözese kündigt Behinderte wegen unehelicher Beziehung

Fristlose Kündigung rechtens

Edeka Spitzelskandal

Unternehmer muss Wettbewerber Detektivkosten ersetzen

Hehler haftet für Detektivkosten

Online-Sammlung von Datenschutz-Verstößen

Recht Schweiz

Dürfen Mitarbeiter mit einer Videokamera überwacht werden?

Detektiv entlarvte IV-Rentnerin

Digipix News

Canon-USB Stick

Canon EOS 1D Mark IV Anschauungsmaterial

Aiptek Pencam Trio HD

Canon EOS 1D Mark IV

Spytalk

Prozess gegen Ex-Geheimdienst-Mitarbeiter

Luxemburgischer Geheimdienstler wird Sicherheitschef bei Siemens

USA bezahlten angeblich Lockerbie-Zeugen

Buchtipps

Todesermittlung: Befundaufnahme & Spurensicherung

Ein praktischer Leitfaden für Polizei, Juristen und Ärzte
Martin Grassberger , Harald Schmid

Gläserne Belegschaften?

Das Handbuch zum Arbeitnehmerdatenschutz
Wolfgang Däubler

Betrug in der Kraftfahrzeugversicherung

Norbert Meschkat / Ralf Nauert

Observation

Praxisleitfaden für private und behördliche Ermittlungen
Klaus-Henning Glitza

Die Grenzen der Gestaltungsmöglichkeiten im Internationalen Steuerrecht (für Österreich)

Michael Lang, Josef Schuch, Claus Staringer

36. Ottensteiner Fortbildungsseminar aus Strafrecht und Kriminologie

Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz – Band 138
Bundesministerium für Justiz (Hg.)

Schwarzgeld richtig legalisieren

Wege zurück in die Steuerehrlichkeit
Anton-Rudolf Götzenberger

Tatort Kinderseele

Sexueller Mißbrauch und die Folgen
Max H. Friedrich

Giftmord

Gerichtschemiker in ihrem Element
Helga Schimmer

Warum man Spaghetti nicht durch zwei teilen kann und andere neue Erkenntnisse vom Spaß-Nobelpreis

Mark Benecke

Die Macht des Bösen

Wahre Kriminalfälle aus Österreich
Helga Schimmer

Das Schweigen des Lemming

Stefan Slupetzky

Geisterjäger

Auf den Spuren des Übersinnlichen
Gabriele Hasmann

Veranstaltungen

ZWISCHEN CSI UND BACKDRAFT: Tagesseminar Brandermittlung

Der Brandsachverständige Frank D. Stolt wird im März 2010 für die "Vereinigung Kriminaldienst Österreich" ein Tagesseminar abhalten. Das genaue Datum und der Veranstaltungsort sind noch nicht bekannt. Unverbindliche Voranmeldungen bitte an: 050 133 133 oder an sekretariat@kripo.at. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Mitgliedschaft in der "VKÖ" ist nicht Bedingung.
http://www.kripo.at/

Forensik 2010

Kriminalbiologie - Forensic Science in der gerichtlichen Beweisführung

http://www.forensik2010.at